Stalin hatte recht

Vom Genossen Stalin ist bekannt das er Todesurteile immer gerne vor dem schlafen gehen unterzeichnet hat. Dazu hat er dann Bemerkungen angezeichnet “ist nicht genug – nur töten reicht nicht”. Danach ist er dann friedlich schlafen gegangen. Ich verstehen zumindest jetzt seinen Standpunkt etwas besser. In einer gerechten Welt würde ich Nadja Sadella in meinem Keller elendig zu Tode foltern und das wäre immer noch nur 1% von dem was er verdient hätte. Und so lege ich mich nun friedlich schlafen – trotz der Möglichkeit der Exekutive und im Geiste bei Joseph Stalin.

Advertisements
%d bloggers like this: